Teilnehmerstimmen

„Kiwi ... Danke für die Stunde gestern...hat mir gut getan! Ich hab geschlafen wie ein Baby und ich bilde mir ein, dass selbst das Ohr besser geworden ist! Liebe, sonnige Grüße und einen tollen Tag für dich!“

Angie

 

 

"Sehr angenehme und einfühlsame Yoga Stunde und eine ebenso gute und wohltuende Massage! Kiwi is einfach toll!" 🤩

Beatrice

 

"Kiwi ist eine sehr kompetente und ausdrucksstarke Frau - mit viel Herz und Seele. Unbedingt hingehen!!!"

Claudia

 

„Es hat sich angefühlt, als würdest Du mich und meine Seele erden, ein ganz ganz warmes, weiches Gefühl, das sich auch auf’s Herz niedergesetzt hat, mich ganz warm und weich und wohlig hat fühlen lassen! Das war abgefahren, dass sich eine physische Aktion so auf meine Seele auswirkt, das kannte ich bisher noch nicht!„

Jessica in Bezug auf Thai Yoga Massage am Ende der Yogastunde

 

Über mich

Mein Name ist Kiwi Eddy und ich habe im Jahr 2013 meine Ausbildung zur Yogalehrerin (RYS200)  bei Inside Yoga Frankfurt abgeschlossen. Habe 2017 Yin Yoga und Anatomie bei Markus Henning Giess gelernt, und 2019 am Institut für Yoga und Gesundheit Köln.

  

Ich bilde mich regelmäßig weiter, sodass ich z.B. von Jordan Bloom, Leslie Kaminoff und Heidi Kristoffer lernen durfte. Selbstverständlich sind mir Stunden bei meinen Meistern Jang-Ho und Young-Ho Kim sowie Alexej Gajewski nach wie vor sehr wichtig.

 

 

Ich unterrichte eine Mischung aus einem dynamischen, fordernden Yogastil, der auf Hatha Yoga basiert und Vinyasayoga inspiriert ist, also fließende Bewegungen, zunehmend angereichert mit therapeutischen Elementen, Yin Yoga und Thai Yoga Massage. (Kein Problem, wenn Dir das nichts sagt! Komm vorbei und probier es aus! Bei uns geht es nicht um fancy-Begriffe, sondern um Wohlfühlbewegungen!)

 
Diese Mischung bedeutet, dass ich fließende Bewegungen liebe und Harmonie zwischen körperlicher Bewegung und der Bewegung des Geistes herstellen möchte.

 

Dabei ist es egal, wie fit Du als Teilnehmer bist, ich biete Varianten an, sodass Du genau Dein Level in meinen Stunden finden kannst.

 

So hast Du die Möglichkeit entweder ordentlich zu schwitzen, oder Entspannung und Gleichgewicht zu finden. Oder beides!

 

Mir ist wichtig, dass die bei mir übenden Yogis Spaß in der Bewegung haben! Dass sie sich und die Welt nicht zu ernst nehmen! Ich möchte, dass sie, egal wie perfekt sie eine Übung ausführen, am Ende der Stunde ausgelastet und ausgeglichen sind, sich wohl in ihrer Haut fühlen und miteinander lachen können!

 

Ich bin glücklich und stolz, so bunte Gruppen unterrichten zu dürfen, mit ganz lieben, tollen Teilnehmern jeder Größe, jeden Alters, jeder Fitness, die sich auch untereinander austauschen.

 

Ich selbst habe zum Yoga gefunden (damals durch Shiva Rea), nachdem ich aufgrund von jahrelangen Hüftschmerzen das tägliche Laufen aufgeben musste. Mittlerweile konnte ich durch Yoga (auch ohne Spritzen und OP) meinen Körper so gut kennenlernen, schulen und auf ihn eingehen, dass ich nur noch sehr selten Schmerzen habe.

  

Außerdem hat mir Yoga in meiner Zeit als Sängerin sehr geholfen, meine Arbeit auf der Bühne zu optimieren.

Körpersprache, Präsenz, Atmung, Konzentration, Haltung und Ausdauer wurden von meiner Yogapraxis äußerst positiv beeinflusst.

 

Finde auch Du für Dich heraus, wie Yoga Dein Leben bereichern kann.